Kopf Schweine Sterben

Kopf Schweine SterbenFrau Kopf schreibt Texte, die so gnadenlos ehrlich sind, dass sie wehtun. Eine literarische Wanderung zwischen Beschimpfungen und Empathie, zwischen Kopfschmerzen und Wohlfühlen. Ihre Worte regen an und auf, sie provoziert mit der Wahrheit und trifft dabei immer den Kern, von dem so viele Menschen gar nicht wissen, dass es ihn gibt.  »Sex, Liebe, Sex, Rum, Whiskey, die große Traurigkeit becircen, nochmaliges Suchen, Sex, laute Musik, noch lautere Menschen und Händchen halten mit dem Schweigen. Den Barmann anschreien, das Wochenendspiegelbild befummeln, Sex, Liebe und das Ganze nochmal von vorn. 
Dem Taxifahrer von der Suche erzählen, das Taxameter 
Lebensuhr nennen und sich keine Freuden oder Freunde machen. 
Morgenröte, Nachtbekanntschaften in die leere Wohnung kotzen, Kleingeld zählen und den neuerlichen Wochenanfang fürchten. Blasse Angst und Pfandgeldprinzessin spielen.

Ein Wochenende.
Ein Leben.
Kein Leben.

Trostlos?
Wir doch nicht.«

Frau Kopf
Kopf  Schweine Sterben
148 Seiten
ISBN-13: 978-3-9815916-8-2

Über den Autor